Zurück im kalten Deutschland 

29Jan2017

Heute morgen um 5:30 sind wir in Brüssel gelandet. Die letzten 4 Wochen habe ich mich an wenig Schlaf gewöhnt, und so war diese Nacht nicht besonderes. 

Martina und Annika haben uns abgeholt, und um kurz nach 9 waren wir wieder zu Hause. Der Kopf ist schon noch sehr in Piéla, ich erzähle viel über die Aktivitäten und verteile  die vielen Geschenke die ich mitbekommen habe.Irgendwann steht Werner vor der Tür und bringt mir zur Stärkung ein Paar Würstchen, ein Bier und Rotbäckchen 😄 damit ich auch weiter gesund bleibe. Ansonsten ist heute der erste Tag seit langem, der erste Tag ohne Arbeit. Das wird sich ab morgen wieder ändern, da es jetzt gilt die ganzen Informationen zu sortieren und all die Bilder sichten um diese für euch aufzubereiten. Insgesamt dürften es mehrere 1000 Bilder und Videos sein.

Gute Nacht

Uli